Auftreten von Hautrötungen

Hautrötungen sind oftmals ein Zeichen von körperlichen Reaktionen, hervorgerufen durch falsche Dosierung (zu hohe) oder eines bereits verdorbenen („ranzigen!“) ätherischen Öls bzw. einer Ätherischölmischung.

Im Falle von auftretenden Hautrötungen sollte das ätherische Öle bzw. die Ölmischung nicht mehr auf die Haut aufgetragen werden. Je nach Ursache ist entweder die Dosierung zu verringern (verdünnen) oder das verdorbene Produkt zu entsorgen.

aromaFORUM Österreich rät ätherische Öle nicht unverdünnt auf die Haut aufzutragen.

Bei Allergikern kann es sich natürlich auch um eine allergische Reaktion handeln. Hier ist in jedem Falle der behandelnde Arzt oder die Vergiftungszentrale Österreich (01/4064343) zu kontaktieren.